Produktentwickler - Designer - Inklusionsberater

Berater und Gutachter für barrierefreie Architektur, Außen- und Innenräume

Die Faktoren für Barrierefreiheit liegen im Bereich kognitives Verständnis, Optik und Blindheit, Alter, Gehbehinderung, Körpergröße, Akustik und Hörbehinderung oder Taubheit, Bewegungsfähigkeit, Phobien, Orientierung und vieles mehr.

Meine Aufgabe in Ihrem Projekt ist es, beratend und motivierend zwischen Bauherr, Architekt und Interior- und Grafikdesigner als positiver Impulsgeber zu vermitteln, der die Diversität der Nutzer im Blick hat und dadurch umfassende und ästhetische Lösungen ermöglicht. Idealerweise bin ich frühzeitig im Entwurfsprozess in den Meetings dabei – um die Idee und die Begeisterung für die Sache aufzubauen.  Das betrifft Bodenleitsysteme, optische, taktile und akustische Orientierungssysteme auch für Blinde und Sehbehinderte, Rollstuhl-, Kinder- und altersgerechte Bauweise und Möblierung.

Anwendungsbeispiele sind Räume zum Wohnen, Siedlungen, öffentliche Plätze und Parks, Beratungsräume, Museen und Ausstellungen, Schulen, Veranstaltungsräume, Malls, Krankenhäuser und vieles mehr.

Als Inklusionsberater unterstütze ich Sie bei Planung und Entwicklung sowie Prüfung von Ausstellungen, Produkten oder auch Veranstaltungen. 

Anwendungsbeispiele sind ästhetische visuelle, akustische und elektronische Orientierungssysteme und Bodenleitsysteme, Gebäude- und Geländepläne aber auch Vermittlung von Gebärdensprache und Textumsetzung in Leichte Sprache.

Designer und Konzepter für Barrierefreiheit in Design, Produkt und Ausstellungen

Im Team entwickeln und produzieren wir z.B. taktile Orientierungspläne und Grafiken für Blinde und Sehbehinderte, Halbreliefs und Tast-Repliken, 3D-Modelle und interaktive Objekte. Ich arbeite als Experte für barrierefreie Kommunikation und didaktische Konzepte für Blinde und Sehbehinderte mit Pädagogen, Grafikern, Architekten und Modellbauern zusammen. Natürlich produzieren wir inklusive Blindenschrift (Braille), Großschrift und Profilschrift. Wir setzen Ihre Anforderungen um und optimieren in Tests die Anwenderfreundlichkeit bis zum optimalen Ergebnis.

Anwendungsbeispiele sind Ausstellungsstücke, Handreichungen, Begleitmaterial und Broschüren, Gebäude- und Geländepläne, Funktionsmodelle.

Nutzen Sie meine Expertise als erfahrener Designer, wenn Sie Verpackungen und Produkte entwickeln, optimieren oder mit verschiedenen Zielgruppen testen wollen.

Anwendungsbeispiele sind Produkte und Umverpackungen, die um Braille-Schrift ergänzt oder mit ihr konzipiert werden. Von Haushaltsgeräten über Haushaltschemie bis zu Lebensmittel und Drogeriewaren.

Öffentliche Funktionen

Repräsentation

  • 2011–heute:    Vorstandssprecher und Repräsentant der gemeinnützigen Organisation ›Anderes Sehen e.V.‹
  • Von 2002–2004 Vorstandsvorsitzender des Berliner Multimedia-Verbands interface!berlin e.V.

Gremienarbeit

  • Seit 2018 Unabhängiger Experte für die Europäische Kommission in Brüssel und Luxembourg.
  • 2013/14:    Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin: Facharbeitsgruppe Sonderpädagogischer Förderschwerpunkt Sehen, Projektgruppe Inklusion

Vorträge / Präsentationen

Vortrag Change im Museum: Inklusion verankern von Steffen Zimmermann und Ellen Schweizer
Vortrag zu „Change im Museum: Inklusion verankern“ von Steffen Zimmermann und Ellen Schweizer
  • 2018: FOCUS Museum 2018:
    Change Management im Museum, Vortrag
    »Erfolgreicher Wandel zum ›Museum für alle‹ Inklusion verankern. Kollegen positiv einstellen. Mit Widerstand umgehen.«
  • 2017: Humboldt-Universität zu Berlin: Gastvortrag und Podiumsgast bei ›Inklusion als Motor des Wandels‹
  • 2016: Podiumsgast bei ›Inklusion oder Förderschule‹ bei bebsk
  • 2014: Mercedes-Benz Bank: Präsentation ›Förderung blinder Kinder‹
  • 2013: SAMS-Award: Präsentation ›Förderung blinder Kinder‹

Auszeichnungen

Ehrung der „Ausgezeichneten Orte 2018“. Für #goinclusive stehen Ellen Schweizer und Steffen Zimmermann auf der Bühne.
Ehrung der „Ausgezeichneten Orte 2018“. Für #goinclusive stehen Ellen Schweizer und Steffen Zimmermann auf der Bühne.
  • 2018: Ausgezeichneter Ort im ›Land der Ideen‹ mit der Initiative #goinclusive
  • 2016: PSD Zukunftspreis
  • 2014: Ausgezeichneter Ort im ›Land der Ideen‹ mit dem Projekt „Mobilitätsförderung für blinde Kinder“
  • 2013: Deutscher Engagementpreis (Finalist) und Publikumspreis
  • 1998: ›Eines der schönsten Bücher‹ Deutschlands

Lehraufträge an Hochschulen

  • 1998–2000:    Dozent für ›Online-Medien – Konzeption und Gestaltung‹
    LetteVerein Berlin, Fachbereich Design
  • 1993–1998:    Lehrauftrag ›Grafikdesign für On- und Offline-Medien‹
    Universität der Künste Berlin
  • 1992-1993:    Lehrauftrag ›Konzeptionelle Gestaltung‹
    Universität der Künste Berlin

Dozent in der Erwachsenen-Berufsbildung

  • 1997 bis 2000 am bbw Bildungswerk der Wirtschaft
  • 1997 bis 2000 an der L4 Berufsfachschule, Fachbereich Mediendesign
  • 1997 bis 1998 am Forum Berufsbildung